Nächste Events

Bootstauchgang (TCT Clubtauchen (Boot) - D.Borlat) Hafen Lachen
Mittwoch, 27. Jul. 2016 @ 19:00 - 22:00 (noch 1 Tage)
Bootstauchgang (TCT Clubtauchen (Boot) - b.robatel) Hafen Lachen
Sonntag, 31. Jul. 2016 @ 10:00 - 12:00 (noch 4 Tage)
Mittwochstauchen (TCT Clubtauchen (Land) - M.Michel) Parkplatz Lido
Mittwoch, 3. Aug. 2016 @ 19:00 - 22:00 (noch 8 Tage)


shopping at TCT

einkaufswagen01 small

In unserem Webshop hast Du die Möglichkeit speziell von uns ausgewählte Produkte einzukaufen. Mach Dir oder jemand anderem ein Geschenk. Von der einzelnen Bootsfahrt über eine Jahresmitgliedschaft im TCT bis hin zum T-Shirt findest diverse Artikel.

!NEU IM WEBSHOP - NEU IM WEBSHOP - NEU IM WEBSHOP!

muetzen01 small

Diese und andere Mützen in diversen Farben und Ausführungen, aber alle mit dem TCT Logo versehen, kannst Du in unserem Webshop einkaufen

Exploration Brienzersee vom 17. Januar 2016

IMG 1985 IMG 1987
 
Die drei TCT-Mitglieder Beat, Reto und Monika und der Gasttaucher David haben sich bei -3,5 Grad, leichtem Schneefall und bewölktem Himmel zum Tauchplatz Camping Ringgenberg am Brienzersee begeben. Für alle war mindestens ein „erstes Mal“ dabei: für Beat war es der Tauchplatz, für alle anderen waren sowohl der See als auch der Platz eine „Première“. Im wahrsten Sinne eine Exploration. Der Campingplatz ist das ganze Jahr geöffnet, das Hotel/Restaurant au Lac ist im Winter jedoch geschlossen. Der Einstieg befindet sich direkt beim Hotel au Lac und ist ganz bequem und einfach über eine Stiege rechts der Rampe erreichbar. Entlang der Wand Richtung Brienz sind wir auf 23 Meter abgetaucht. Während den ersten 10 Minuten eine wirklich atemberaubende, abgestufte Steilwand. Danach Schlickhang, gefolgt wiederum von schönen Felsformationen. Langsam sind wir auf eine Tiefe von 13 Metern aufgetaucht und nach 15-20 Minuten wurde der Rückweg in Angriff genommen. Gemütlich wurde auf 7-9 Metern zum Ausgangspunkt zurückgetaucht. Nicht nur Naturschönheiten haben uns in ihren Bann gezogen. Auch Zivilisationsmüll war in ausreichender Menge anzutreffen – wie leider überall in unseren Seen: unzählige Pneus, undefinierbare Behälter, eine ausgediente Palme im Topf, leere Blumentöpfe etc. Die Natur hat hier jedoch auch einen schönen Baumstrunk, eine Tanne, Äste und Steine zu bieten.Und die grosse Überraschung: die Sicht war fast durchweg gut, lediglich im unteren Bereich milchig-trüb. Also vergleichbar mit dem Thunersee … zugegebenermassen vergleichbar eher wie im Sommer. Das Fazit: der Brienzersee bietet eine wunderschöne Alternative zu den bekannten Plätzen in der Region und ist einen Tauchausflug alleweil wert.
 
 
 

Aareputzete Schwäbis Bad 2016

Am 23. Januar 2016 trafen sich Moni, Lori, Anita, Silvia, Fritz, Beat und Thomas unter der Leitung von Albert bereits um 09:00 zur diesjährigen Reinigung des Aarebad Schwäbis in Thun.

Eigentlich war das Flicken der Ketter im Hafen Lachen seit längerem geplant. Da der Hafen zugefroren ist, wurde kurzfristig umgeplant. 

Der Auftrag der Stadt Thun war es, vorallem das Glas im Wasser aus der Badi zu holen, so dass es keine (Schnitt) Verletzungen bei den Badenden gibt.

Wir waren schon im 2015 in der Badi im Einsatz, so waren wir alle überrascht, wieviel Glas inerhalb eines Jahres im Wasser der Badi landete -> es gab mehr als einen Container voll  :-(

Danke an alle für den Einsatz, auch an Erika für die feine Suppe.

Bilder >>>>

 

Merci für den Einsatz!

Merci für den Einsatz im 2015!

Wir danken Monika, Therese, Silvia, Anita, Andy, Albert, Beat, Ueli, Bernhard, Beni, Reto und Toni für ihre speziellen Einsätze zugunsten des Tauch-Club Thunersee!

Sie waren im 2015 einen Tag oder mehr im Einsatz, sei es beim Hafenketten flicken, Putzen oder beim Ferien(S)pass.

Als kleine Anerkennung konnten sie an der HV entweder eine Mütze mit dem TCT-Logo, ein Tauch-Werkzeug oder ein Wetnote in Empfang nehmen. 
Wir danken Euch ganz herzlich und wünschen immer und überall guet Luft.